Das ist des Jägers Ehrenschild, dass er beschützt und hegt sein Wild, weidmännisch jagt, wie sich's gehört, den Schöpfer im Geschöpfe ehrt!


Die Aufgaben des Jägers liegen nicht nur im Abschuss! Die Mehrheit der Zeit wird für die Hege und Pflege des Tieres und Waldes aufgebracht.

Im Winter, wenn Schnee liegt wird den Rehen bei mir die nötige Ruhe gelassen, gefüttert und nicht bejagt.

Im Frühling/Sommer wird der Wald vor Verbiss geschützt.

 

Mein Jagdgebiet liegt in der idyllischen Gemeinde Pittenhart im Chiemgau und umfasst ca. 300 Hektar. Mein Revier ist der ideale Lebensraum für Fasan, Hase und Rehwild. Durch den kleinen See sind auch des öfteren Enten und Gänse anzutreffen. Es befindet sich lediglich eine größere Straße am Rande des Gebietes. Daher gibt es große Wiesen und Wälder, wo sich das Wild zurückziehen und in Ruhe äßen kann.

Markus Schmid Jäger Pittenhart